Angebotene Dienstleistungen

     Im Zusammenhang mit der Realisierung von Projekten gemäß den Vertrags- und Lieferbedingungen bieten wir Ihnen Dienstleistungen nicht nur nach dem Abschluss des Vertrags mit dem Bauherrn über Lieferung von Bauarbeiten an, sondern auch in der Vorinvestitionstätigkeit. In Abhängigkeit vom Vertragstyp können diese noch im Verlauf des Ausschreibungsverfahrens vor der Unterzeichnung des Vertrags mit dem Bauherrn durchgeführt werden.

Tätigkeiten vor Abschluss eines FIDIC-Vertrags

     Vor dem Vertragsabschluss mit dem Bauherrn handelt es sich insbesondere um Beurteilung der vorgelegten Vertragsbedingungen und um Bestimmung des entsprechenden Maßes an Risiko, das aus dem vorgelegten Vertrag gemäß den FIDIC-Bedingungen resultiert. Diese Beurteilung hat Charakter des Risikomanagements (Risk Control), dessen Ziel neben der Beurteilung und Bestimmung des Projektrisikos die Berücksichtigung von allen Risiken und spezifischen Bedingungen des vorgelegten Vertrags im Angebotspreis des Lieferanten ist. Im Fall von sog. Verhandlungsverträgen (tendered contracts) lassen die Bedingungen des Auswahlverfahrens auch Verhandlung von Vertrags- und Lieferbedingungen mit dem Investor zu. In diesem Teil handelt es sich insbesondere um Kontrolle und eventuelle Ergänzung und Verhandlung der Besonderen Lieferbedingungen des Vertrags mit dem Bauherrn. Verhandlung des Vertrags zwischen dem Bauherr und dem Lieferanten und Erklärung einzelner Artikel senkt in der Praxis das Risiko der Claims wesentlich, die die Folge der unterschiedlichen Auslegung der Vertragsbestimmungen sind.

Tätigkeiten nach dem Vertragsabschluss (während der Arbeitsrealisierung)

     Mit Bezug auf den erheblichen Umfang von Spezifika, die die unterschiedlichen Versionen der FIDIC-Bedingungen darstellen, bewährte sich in der Praxis ein Verfahren, wo im Rahmen der Beratungsdienstleistungen ein Projektorganigramm einschließlich der Beschreibung der Tätigkeiten einzelner Mitarbeiter des Lieferanten erstellt wird. Für Auslandspraxis gilt aber ganz sicher, dass die Firmenstruktur und Beschreibung der Arbeiten einzelner Techniker unserer Lieferanten den Anforderungen nach dem unterschriebenen Vertrag nicht entsprechen.
     Praktisch ab der Vertragsunterschrift legt der Lieferant Anforderungen an ausservertraglichen Leistungen in Form von Veränderungen und Erhöhungen des ursprünglichen Vertrags vor. Entwicklung und Einführung der Methodik einer Claimagenda und Kontrolle ihrer Erfüllung in der Praxis ist eine komplexe Dienstleistung, die wir nicht nur im Fall von großen und komplizierten Projekten anbieten, sondern die auch im Fall von kleineren Projekten geltend gemacht wird. Vorbereitung und Vorlegung eines größeren Claims gegenüber dem Bauherrn erfordert dann nicht nur eine gute Kenntnis der ausländischen Vertragspraxis, sondern auch der Methodik der Preisbildung und Berücksichtigung der Spezifika des ganzen Projektes. Wir bereiten für Sie nicht nur Bezifferung der Kosten des Claims in Übereinstimmung mit der vom Vertrag erforderten Methodik vor, sondern auch Bestimmung der Zeitauswirkungen, die von Seite des Bauherrn oder anderer am Bau Beteiligten verursacht werden.
     Hat der Lieferant Zweifel an der Auslegung des bereits unterschriebenen Vertrags mit dem Bauherrn, führen wir eine Analyse des Vertrags und der Vertragsbedingungen auch in diesem Zeitraum durch. Ergebnis der Analyse ist dann neben der Bestimmung des Projektrisikos auch eine Empfehlung des weiteren Vorgangs mit Berücksichtigung des Verlaufs des ganzen Projektes.

Kontaktadresse: [email protected]

     Weitere Informationen über den Umfang der angebotenen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Leitung von Bauprojekten finden Sie auf der Adresse der Gesellschaft MP Consulting www.mpconsulting.cz

HOME    FIDIC    LEISTUNGEN    REFERENZLISTE    BÜCHER    CLAIMS    FAQ   

Copyright © 2009 fidic.info All rights reserved. | [email protected]